Alpabzug & Suldtalmärit

Im September geht der lange Alpsommer zu Ende und die Alpbewirtschafter kommen mit Ihren Tieren wieder zurück ins Tal. Das Schmücken der Kühe hat eine lange Tradition und gibt Ausdruck darüber, dass die Alpsömmerung gut und ohne Zwischenfälle gelaufen ist. Nebst den geschmückten Kühen werden auch Schafe zurück ins Tal geführt. Ausserdem findet im Suldtal zur Feier des Tages ein kleiner Markt statt. Hier können Sie diverse auf der Alp hergestellte Käsesorten kaufen. Für das leibliche Wohl sorgen Stände mit Chäsbrätel und Bratwurst sowie Getränken. Wer möchte, kehrt im Restaurant Pochtenfall ein, welche einheimischen Spezialitäten aus gutbürgerlicher Küche anbietet.

Informationen zum Anlass: Der Alpabzug findet normalerweise am ersten oder zweiten Wochenende statt. Der Zeitpunkt wird jeweils erst kurzfristig bekanntgegeben, da die Älpler, wenn genügend Gras vorhanden ist, länger auf der Alp bleiben.

Alpabzug (ohne Suldtalmarkt) findet am Samstag, 17. September 2022 statt.

Weitere Informationen finden Sie hier