Schneeschuhlaufen

Entdecken Sie die märchenhafte Winterlandschaft von Aeschi auf den Schneeschuhen! Wir haben für Sie zwei wunderschöne Routen signalisiert. Sie können somit bequem den Markierungsstangen folgen. Wir bitten Sie aus Sicherheitsgründen und zum Schutz des Wildes die markierten Routen nicht zu verlassen.

Tipp: Gönnen Sie sich vor, nach oder während der Schneeschuhtour eine Pause in einem unserer Restaurants.

Brunni-Trail (Hin- und Rückweg identisch)

Beschrieb:
Von der Postauto-Endstation Aeschiried Schulhaus führt die Route nordöstlich um eine Häusergruppe herum. Sanft ansteigend geht es weiter durchs offene Gelände über die Aeschiallmend. Bereits eröffnet sich eine wunderbare Aussicht ins Kandertal.
Um im etwas steileren Gelände weiter bequem an Höhe zu gewinnen, folgt man dem Sommer-Fahrweg bis auf die Alp Bireberg. Bei der Hütte verlässt man den Weg und steigt weiter über offenes Gelände an. Nun folgt die Route dem Grat mit fantastischem Ausblick sowohl auf den Thuner- und Brienzersee wie auch ins Kandertal.
Die Greberegg lädt zum Verschnaufen ein, bevor man den letzten steileren Aufstieg bis zur Alp Brunni (nicht bewirtet) meistert. Beim ausgiebigen Rast am Fusse des Morgenberghorns geniesst man das tolle Panorama. Auf gleicher Strecke geht es zurück nach Aeschiried.

aktueller Zustand Brunni Tail

 

Start / Ende:Aeschiried, Schulhaus
Distanz:11,6 km (Hin- und Rückweg)
Gesamtauf-/abstieg:750 m
Schwierigkeitsgrad:mittel
Signalisation:roter Punkt auf pinkfarbener Tafel

 

 

Aeschiried-Trail (Rundtour)

Beschrieb
Von der Postauto-Endstation Aeschiried Schulhaus führt die Route nordostwärts, am Parkplatz der Skilifte vorbei zur Windegg, wo sie scharf links abbiegend ein Stück parallel zum Winterwanderweg verläuft. Während es nun weiter über das offene Gelände bergab geht, eröffnet sich ein wunderbarer Blick auf den Thunersee.
Unter dem Trainings-Skilift führt die Route leicht ansteigend gegen rechts und weiter in einem grossen Linksbogen hinunter bis oberhalb des Ebenengässlis. Weiter geht es westwärts bis zu den ersten Häusern des Tannenmattli-Quartiers.
Nach links drehend führt die Route parallel zum Winterwanderweg in Richtung Aeschiried. Unterhalb des Restaurants Chemihütte steigt man zwischen 2 Häusern hinauf auf das recht flache und offene Feld. Links vorbei an einer Kapelle gelangt man leicht ansteigend zum Schulhaus Aeschiried und weiter zurück zum Ausgangspunkt.

aktueller Zustand Aeschiried-Trail

 

Start / Ende:Aeschiried, Schulhaus
Distanz:2,2 km
Gesamtauf-/abstieg:120 m
Schwierigkeitsgrad:einfach
Signalisation:blauer Punkt auf pinkfarbener Tafel