Geschichte Bad Heustrich

Bad Heustrich der Hochblüte
Bad Heustrich Brand

Die Geschichte des Bad Heustrichs darf sich sehen lassen. Seit 1770 diente die Heilquelle am Fusse des Niesen zum Kuren. Vieles ist seither passiert. Gäste aus Nah und Fern haben diesen sagenumworbenen Ort besucht. Das Bad Heustrich bildet also sozusagen auch den Anfang des Tourismus in Aeschi.

Nach den Jahren der Hochblüte und dem zweiten Weltkrieg, brannte das Bad ab. Ob es Brandstiftung war, konnte nie bewiesen werden. Trotz des Wideraufbaus konnte nicht mehr an die Zeit vor dem Krieg angeknüpft werden. Die Bäderkultur hatte sich verändert. Private Häuser verfügten über ein eigenes Bad und damit kam es nicht mehr zum grossen Aufschwung.

Heute finden im Bad Heustrich Menschen mit einer Lernschwäche oder einer kognitiven Beeinträchtigung eine Arbeitsplatz und betreutes Wohnen. 

Um mehr über die Geschichte des Bad Heustrichs zu erfahren klicken Sie HIER.

Stiftung Bad Heustrich
Heustrichstrasse 2
3711 Emdtal

Tel: 033 655 80 40
info-noSpam-@badheustrich-noSpam-.ch
www.badheustrich.ch